Zeiten

Nutzungszeiten unserer Sportanlagen:


Luftgewehr, Luftpistole, Sportpistole, KK Gewehr

  • Dienstags bis Donnerstags von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
  • Sonnabends von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Vorderladergewehr, Pistole, Revolver 

  • Mittwochs von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
  • Sonnabends von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Jugendabteilung Schützen 

  • Mittwoch von 17:15 – 19:00 Uhr
  • (Zusätzliche Trainingszeiten sind in Abspache mit dem Abteilungsleiter möglich)

Bogenschießen

  • Samstags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • (weitere Zeiten für Bogenschützen in Absprache mit der Leiterin der Abteilung)

Fitnesstraining

  • Dienstags von 21.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Reservieren Sie Ihren Schießstand online:

Allgemeine Informationen zur Schießstandreservierung:

Zur Erfüllung der Hygienevorgaben mussten die Stände zum Teil wegen der Abstandsregeln gesperrt werden. Aktuell sind nur 2 Plätze pro Stand parallel möglich. Darum wurden bis auf weiteres feste Schießzeiten eingerichtet, diese sind hier online Reservierbar. Um möglichst vielen Schützen das Schießen zu ermöglichen wurden folgende Regeln durch den Vorstand aufgestellt:
-Schießen mit Online-Anmeldung unter Angabe von Namen und Mailadresse.
Im Vereinsgebäude bis / ab Stand ist Mund/Nasenschutz OP Maske oder FFP2 zu tragen. Alltagsmasken sind nicht mehr zugelassen. Kein Betreten des Vereins ohne Maske auch nicht bei Medizinischer Befreiung.
-Jeder Schütze meldet sich VOR dem Schießen bei der Aufsicht am Bürotresen an
-Termine sind nur 1 Woche im Voraus buchbar.
-Nur Mitglieder der Oldenburger Schützen können aktuell auf unserer Anlage schießen.
-Eine Unterlage für die Waffe / Munition und bei Gewehrschützen eine eigene Matte zum drauf liegen mitbringen
-Schießzeit 45 Min + 15 Min. für Abbau, Aufräumen, Desinfizieren des Standes.
-Aktuell leider keine Vereinslangwaffen möglich.
-Munitionsverkauf nur bei vorliegender Munitionserwerbsberechtigung, keine -Aufbewahrung angebrochener Schachteln möglich.
-Speicherung von Namen und Mailadresse für max. 4 Wochen wird zugestimmt.
-Nach dem Schießen ist der Stand mit bereitstehendem Material zu desinfizieren.

Mitgliedsbeiträge jährlich:

Jugendliche bis 18 Jahre: 35,00 Euro
Mitglieder ab 18 Jahren:  90,00 Euro
Familienbeitrag: 125,00 Euro

Im Jahr des Eintrittes wird ein Teilbetrag des o.g. Mitgliedsbeitrages fällig, abhängig vom o.g.Eintrittsmonat. Hierbei gilt im Januar die volle Jahresgebühr, im Februar 9/10, März 8/10 und so fort bis November 1/10.
Für im Dezember eingetretene Mitglieder ist kein Beitrag für das laufende Jahr fällig.
Der Teilbetrag wird zeitnah nach der Bearbeitung des Antrages abgebucht. Die Angabe eines Bankkontos von dem Beiträge abgebucht werden können ist obligatorisch. Der Jahresmitgliedsbeitrag ab dem zweiten Jahr wird automatisch zum ersten März jeden Jahres abgebucht.Die dafür erforderliche Einzugsermächtigung wird mit der Eintrittserklärung unterschrieben. Der Eintritt kann laut Satzung §3 Abs. 2 nur schriftlich erklärt werden und wird dann durch Annahme des Vorstandes wirksam. Das Eintrittsformular können Sie im Büro erhalten oder links auf dieser Webseite zum Vorabausfüllen herunterladen. Eine Onlineanmeldung oder Mailübersendung des Formulare ist nicht möglich. Kündigungen können laut Satzung §3 Abs. 6 nur schriftlich mit rechtsverbindlicher Unterschrift bis zum 30.09. eines Jahres mit Wirksamkeit zum Jahresende erfolgen.

Erläuterung hierzu:
Da es sich um Jahresbeiträge handelt von denen u.a. Beiträge an übergeordnette Verbände gezahlt werden müssen, deren Höhe auf Basis der Mitgliederzahlen des Vorjahres ermittelt werden, ist eine unterjährige Kündigung / anteilige Beitragserstattung nicht möglich.